Grafikelement

21. Schweizer Sportfest 2018: Drei Tage lang «grüne Welle» im Luzerner Hinterland

Das Sportfest18 – das 21. Schweizer Sportfest der Sport Union Schweiz im Luzerner Hinterland - ist mit über 6000 Festbesuchern und Sportlern vom 1. bis 3. Juni glanzvoll über die Bühne gegangen.

 

Im Beisein von Bundesrat Ueli Maurer konnte am Sonntag das reibungslos verlaufene Sportfest18 mit der Rangverkündigung in Zell/LU feierlich abgeschlossen werden. Den Sportfestsieg im Sektionswettkampf holte sich wie schon 2012 der KTV Altstätten. Insgesamt 102 Vereine, 100 Spielmannschaften, 250 Fachsportler im Akrobatikturnen und Nationalturnen sowie 220 Geniesser des Bewegungsfestes hatten teilgenommen und waren von der «grünen Welle» der rund 800 Helferinnen und Helfer im Luzerner Hinterland begeistert.

Die  Sport Union Schweiz dankt den fünf Vereinen aus den Gemeinden Grossdietwil, Luthern und Ufhusen sowie dem Haupt-Gastgeberort Zell/LU für drei unvergessliche Tage voller Bewegung und Freude. 
Mehr dazu findet man auf den Informationskanälen des Sportfest18

    Fotos in hochauflösender Qualität: https://sportfest18.ch/medien-presse/
    Resultate und Ranglisten: https://sportfest18.ch/meine-resultate/
    Infos und Fundbüro: info@sportfest18.ch
    Facebook: https://www.facebook.com/Sportfest18.ch
    Instagram: https://www.instagram.com/sportfest18.ch/