Grafikelement

Neue «DOK's» und neue Partnerschaft im Bereich Inklusion

An der Planungskonferenz der Sport Union Schweiz vom Samstag, 9. März 2019, wurden die neue Partnerschaft mit Special Olympics Switzerland (SOSWI) vorgestellt und neue DOK's in Kraft gesetzt.

Die Sport Union Schweiz wird sich künftig gezielter dafür einsetzen, dass Menschen mit geistiger Beeinträchtigung an Wettkämpfen und Vereinstrainings teilnehmen können. Ein erstes Etappenziel der mit Special Olympics Switzerland (SOSWI) unterzeichneten Konvention ist die Schaffung von Startmöglichkeiten am Sportfest Zug 2020.

Im Rahmen der Planungskonferenz vom 9. März 2019 haben die Führungsgremien der Sport Union Schweiz und deren Regionalverbände nicht nur das Engagement im Bereich Inklusion vertieft, sondern auch folgende neuen DOK's in Kraft gesetzt:
- 1.5 Checkliste Amtsübergabe
- 7.1. und 7.2. Ausbildung

Die  aktualisierte Liste sämtlicher DOK's  (= Verbandsdokumente) findet sich hier.

Die Frühlingsplanungskonferenz fand im Restaurant Schlemmerei, Emmen, statt.